Oldtimer-Restau­rie­rung

Papa’s Lack: Ihr Spezia­list für Old­ti­mer-Res­tau­rie­rung

Wenn Sie einen Oldtimer res­tau­rie­ren möch­ten, dann ha­ben Sie die­sel­be Mo­ti­va­tion, die auch uns an­treibt: Die Lie­be zu ei­nem Au­to­mo­bil, das ei­ne Epo­che der Ge­schich­te wi­der­spie­gelt, nicht sel­ten ver­bun­den mit emo­tio­na­len Er­in­ne­run­gen, wie­der zu­rück in die Ge­gen­wart zu trans­por­tie­ren oder an­ders ge­sagt: Wie­der zum Le­ben zu er­we­cken.

Wir lassen Ihren Oldtimer wieder wie am ersten Tag aussehen

Oldtimer Mercedes Detail 01

Diesen Traum zu realisieren, ist mit ei­ner enor­men An­stren­gung ver­bun­den. Es er­for­dert ein über­aus ho­hes Maß an Hin­ga­be, En­ga­ge­ment, Zeit und Ge­duld, Know-how und vor al­lem hand­werk­li­ches Kön­nen und Ge­schick bei der Um­set­zung, um das an­vi­sier­te Ziel zu er­rei­chen.

Oldtimer 50er beige

Professionelle Um­set­zung der Res­tau­rie­rung

Ein überzeugendes, nach­hal­ti­ges Er­geb­nis er­for­dert Be­dacht bei der Vor­ge­hens­wei­se. Wird dies au­ßer Acht ge­las­sen, hat das Er­geb­nis nur ei­nen vo­rü­ber­ge­hen­den, schnell ver­blas­sen­den Glanz.

Zurück zu den Wurzeln

Genau das ist nicht Ziel und Phi­lo­so­phie un­se­res Un­ter­neh­mens. Statt­des­sen be­tre­iben wir un­ser Hand­werk mit gro­ßer Lei­den­schaft und oh­ne Kom­pro­mis­se. Da­zu muss Ihr Fahr­zeug zu­nächst wie­der in sei­nen Ur­zu­stand ver­setzt wer­den, d. h. kom­plett zer­legt wer­den. »Zu­rück zu den Wur­zeln« könn­te man auch sa­gen.

Unsere Oldtimer-Restau­rie­rung be­in­hal­tet in die­sem Zu­sam­men­hang:

  • Karosseriearbeiten bzw. Auf­be­rei­tung der Ka­ros­se­rie, ein­schließ­lich Aus­tausch oder Wie­der­her­stel­lung ein­zel­ner Ka­ros­se­rie­tei­le
  • Die Aufarbeitung bzw. Wie­der­her­stel­lung der kom­plet­ten In­nen­ein­rich­tung ein­schließ­lich Satt­ler­ar­bei­ten
  • Die technische Aufbereitung von Mo­tor, Ge­trie­be und Fahr­ge­stell
  • Die Instandsetzung aller me­cha­ni­schen Funk­tio­nen wie z. B. Tür- und Ver­deck­me­cha­nik

Originalgereue Wie­der­her­stel­lung

Classic Car Detail
Unser Ziel und Anspruch ist es – so­weit wie nur mög­lich – al­le Res­tau­rie­rungs­ar­bei­ten un­ter Bei­be­hal­tung der Ori­gi­nal­tei­le oder Ori­gi­nal-Er­satz­tei­le um­zu­set­zen. Dazu nehmen wir je­des Teil, ob groß oder ob klein, ge­nau­est­ens un­ter die Lu­pe. Schließ­lich soll das Er­schei­nungs­bild Ih­res Old­ti­mers dem his­to­ri­schen Ori­gi­na­l­zu­stand ent­spre­chen. Dabei hilft uns die Analyse der Produktionsdaten sowie der Fahrgestellnummer. Diese Daten liefern uns Aufschlüsse über die Original-Lackfarbe der Karosse, über den Antrieb, die Verdeckfarbe, bis hin zur Innenraumausstattung.

Gute Planung und akri­bi­sches Vor­ge­hen – die Vo­raus­set­zun­gen zum Er­folg

Bevor wir mit der eigentli­chen Res­tau­rie­rung be­gin­nen, muss die Roh­ka­ros­se zu­erst ent­lackt, che­misch be­han­delt und ggf. ge­sand­strahlt wer­den. So vor­be­han­delt, ist das »Ske­lett« Ih­res Old­ti­mers nun die Ba­sis un­se­rer Res­tau­rie­rung. In gut ge­plan­ten und tech­nisch vor­be­rei­te­ten Schrit­ten, hau­chen wir der Roh­ka­ros­se neu­es Le­ben ein. Es fol­gen die wei­te­ren, not­wen­di­gen Res­tau­rie­run­gen von Bau­grup­pen und Ein­zel­tei­len. Je­der Ar­beits­schritt wird von uns da­bei akri­bisch do­ku­men­tiert, so­dass beim Zu­sam­men­bau nichts dem Zu­fall über­las­sen bleibt.  

Gut Ding will Weile ha­ben

Wie lang genau die Restau­rie­rung Ih­res Old­ti­mers dau­ert, hängt von meh­re­ren Fak­to­ren ab. Die Pra­xis hat uns ge­lehrt, dass nicht sel­ten meh­re­re Mo­na­te an Zeit­auf­wand rea­lis­tisch sind. In nur we­ni­gen Woc­hen ist ei­ne qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Um­set­zung ei­ner Komp­lett­res­tau­rie­rung ein­fach nicht zu leis­ten. Hin­zu kommt, dass wir nicht sel­ten mit »Rück­schlä­gen« bei der Er­satz­teil­be­schaf­fung kon­fron­tiert wer­den. Hier gilt es zu re­cher­chie­ren und neue Quel­len zu fin­den. Ein nicht un­er­heb­li­cher, lo­gis­ti­scher Auf­wand.

 

Lohn der Mühe

Der Lohn aller Mühe ist die Tat­sa­che, dass wir Ih­nen Ih­ren »Traum-Old­ti­mer« in ei­nem tech­ni­schen wie auch op­ti­schen Zu­stand über­ge­ben, der dem Ori­gi­nal so nah wie nur mög­lich kommt.

 

In vier Schritten zum Ziel

Schritt 1

Gemeinsame Begutachtung und Vereinbarung

Bevor wir mit un­se­rer Ar­beit be­gin­nen, be­gut­ach­ten wir zu­sam­men mit Ih­nen Ihr Fahr­zeug. Da­bei le­gen wir ge­mein­sam den für die In­stand­set­zung ei­nes zu­ver­läs­si­gen Kor­ro­sions­schut­zes er­for­der­li­chen Ar­beits­um­fang fest. So wird von An­fang an si­cher­ge­stellt, das Leis­tung und Preis den Vor­stel­lun­gen un­se­rer Kun­den ent­spricht.

Schritt 2

Vorarbeiten – Unsere Leistungsgarantie

Wie immer, achten wir mit größter Sorgfalt darauf nicht betroffene Fahrzeugteile, einschließlich Bremsanlagen, akurat abzukleben und so vor un­ge­wünsch­tem Auf­trag zu schützen. Auch wenn dies bei speziellen Fahrzeugtypen wie zum Beispiel Wohnmobilen aufgrund der Vielzahl von montierten Anbauteilen eine echte handwerkliche Herausforderung sein kann: Wir garantieren Ihnen immer beste und absolut zufriedenstellende Ergebnisse!

Schritt 3

Oldtimer-Restau­rierung

Garantiert bestmögliche Umsetzung aller Restaurierungsarbeiten Für eine langzeitbeständige Res­tau­rie­rung Ih­res Old­ti­mers kom­men bei uns nur bes­te Materialien und Mar­ken­pro­duk­te zum Ein­satz. Qua­li­tät und Effek­ti­vi­tät der Res­tau­rie­rungs­ar­bei­ten ha­ben bei uns oberste Priorität. Kompetenz und hand­werk­li­ches Kön­nen Wir achten bis ins Detail auf eine op­ti­ma­le Durch­füh­rung der Res­tau­rie­rung. Da­bei ge­hen wir nicht mit »blin­dem Ei­fer«, son­dern statt­des­sen mit Herz und vor al­lem Ver­stand zur Sa­che. Im­mer ganz im Sin­ne un­se­rer Kun­den. Zufriedensheitsgarantie Nach erfolgter Res­tau­rie­rung Ihres Old­ti­mers er­hal­ten Sie zu­sam­men mit Ih­rem Fahr­zeug un­se­re Zu­frie­den­heits­ga­ran­tie. Das heißt, das wir uns si­cher sind, dass wir Ih­re ho­hen An­sprü­che an die Durch­füh­rung der Re­staurierungsar­beiten zu 100 Pro­zent er­füllt ha­ben. Sollten Sie trotz­dem ein­mal mit ei­nem De­tail nicht zu­frie­den sein, spre­chen Sie uns ein­fach da­rauf an. Ge­mein­sam mit Ih­nen wer­den wir auch da­für ei­ne für Sie zu­frie­den­stel­len­de Lö­sung fin­den.

Schritt 4

Nachbehandlung und Über­gabe – Fah­ren wie am ers­ten Tag

Nach erfolgter Durch­füh­rung al­ler In­stand­set­zungs­ar­bei­ten wird Ihr Fahr­zeug von un­se­rem Ser­vi­ce­team scho­nend ge­wa­schen, ge­rei­nigt und ggf. so­gar po­liert. Freu­en Sie sich da­rauf, Ihr Fahr­zeug von uns in ei­nem Zu­stand zu­rück­zu­er­hal­ten, der Ih­nen das Ge­fühl ver­mit­telt, Ihr Fahr­zeug so zu fah­ren, wie am ers­ten Tag.

Zufriedenheitsgarantie

Bei uns treffen Sie auf zer­ti­fi­zier­tes und ge­schul­tes Per­so­nal: In un­se­rem Be­trieb ar­beiten 1 KFZ-Me­cha­nik­meis­ter und 3 wei­tere Fach­ar­bei­ter mit den bes­ten Zer­ti­fi­ka­ten von PPG – der Qua­li­täts­mar­ke un­ter den Lack­far­ben.

Termin vereinbaren

Jetzt Ihren per­sön­li­chen Ter­min ver­ein­ba­ren.

Rufen Sie uns an!

Rufen Sie uns an!

0208 74104299
0170 4617087

Kontaktieren Sie uns

Rufen Sie uns an

Telefon: +49 208 74104330
Mobil: +49 170 4617087

Senden Sie uns eine Nachricht

info@papas-lack.de

Die drei meistgestellten Fragen

Hier finden Sie die drei meist­ge­stell­ten Fra­gen un­se­rer Kun­den. Sollte Ih­re Fra­ge nicht da­bei sein, schrei­ben Sie uns ein­fach ei­ne E-Mail oder ru­fen Sie uns an. Wir be­ant­wor­ten Ih­nen ger­ne Ih­re Fra­ge!

Wie teuer wird es werden?

Bevor wir mit un­se­rer Ar­beit be­gin­nen, be­gut­ach­ten wir zu­sam­men mit Ih­nen Ihr Fahr­zeug oder Boot. Da­bei le­gen wir ge­mein­sam die voraussichtlichen Kosten für unsere Ar­beiten fest. Sollten wider Erwarten weitere, vorher nicht absehbare Kosten entstehen, informieren wir Sie darüber und sprechen mit Ihnen die weitere Vorgehensweise ab. So wird von An­fang an si­cher­ge­stellt, das Leis­tung und Preis den Vor­stel­lun­gen un­se­rer Kun­den ent­spricht.

Wie lange wird es dauern?

Das richtet sich natürlch immer nach Art und Umfang der gewünschten Leistungen. Aber keine Angst, nach der Begutachtung Ihres Fahrzeugs oder Boots, können wir Ihnen zumindest einen ungefähren Zeitraum für die Durchführung nennen.

Warum wird es so lange dauern?

 Die absolute Zufriedenheit unserer Kunden hat für uns oberste Priorität. Alle durchzuführenden Arbeiten und Serviceleistungen werden deshalb von uns mit bestem Wissen und Gewissen ausgeführt.  Die Qualität unserer Arbeiten ist unsere Visitenkarte und die Basis für unseren guten Ruf. Das dies auch in Zukunft so bleibt, kann nur durch eine sorgfältige Vorgehensweise mit dementsprechenden Zeitaufwand sichergestellt werden..

Kontakt

Autolackierung & Ka­ros­se­rie­bau Papa's Lack
Odyseusz Papadopulos
Hänflingstr. 27
45472 Mülheim a.  d. Ruhr

+49 208 74104299

+49 170 4617087